Eine gute Nachricht für alle Besitzer einer Sonics Allegra: Sensationelles Update zum fairen Preis! Für alle Versionen der Sonics Alegra (1.0, 1.5, 2.0) haben wir ein nachhaltiges Update entwickelt.

Ein Problem aller Allegraversionen ist ein Impedanzloch von 2,3 Ohm im Oberbass. Dies ist den damaligen Frequenzweichen geschuldet, die im Zeitbereich optimiert waren. Neue Erkenntnisse erlauben das Impedanzminimum auf 3,7 Ohm zu erhöhen, ohne Kompromisse in der Impulswiedergabe. Das Ergebnis ist ein Lautsprecher, der leichter zu treiben ist, lauter spielt und dabei weniger Verzerrungen hat. Der Bass geht tiefer herunter und tönt klarer und offener. Der Mitten- und Hochtonbereich schließt homogener an. Die Räumlichkeit und die Plastizität nehmen zu. Auflösung und Fokus erreichen eine bisher nicht erzielte Qualität, ohne zu nerven oder zu ermüden. Die Kompabilität mit Röhrenverstärkern und Class A Geräten kleiner Leistung ist verbessert.

Wir bieten diese Modifikationen für faire 1400,-€ an. Sie senden Ihre Allegra zu uns oder bringen sie vorbei. Wir zahlen den Rücktransport. Die Lautsprecher werden zerlegt und auf Fehler überprüft. Nach Joachim Gerhards Weggang von Sonics kam es immer wieder vor, dass die Allegra nicht nach den ursprünglichen Plänen gefertigt wurden. Das betrifft sowohl die Bedämpfung als auch die Frequenzweiche. Wenn es mit Ihrem Exemeplar Probleme gibt, werden diese Behoben. Es wird ein Echtheitszertifikat ausgestellt, welches den Wiederverkaufswert erhöht und die Lautsprecher von denjenigen Exemplaren differenziert, die noch im Internet privat gehandelt werden mögen.

Auf diese Arbeit gibt es 2 Jahre Garantie. Suesskind übernimmt außerdem den Service aller anderen Sonics Lautsprecher.